Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

Theater-AG: Orlando (März 2014)


Am 22. März 2014 hat das einmal jährlich von der AG 'Alles Theater?! – Psychoanalyse trifft Bühne' veranstaltete Seminar zu einer Theaterinszenierung stattgefunden,

dieses Mal zur Orlando-Inszenierung des Thalia-Theaters nach dem Roman von Virginia Woolf .

 

Zunächst stand ein gemeinsamer Theaterbesuch auf dem Seminarprogramm;

im 2. Teil, dem Seminarteil im engeren Sinne, arbeiteten wir zu folgenden Themen: Annäherung an die Inszenierung und deren unbewusster Sinnstruktur mit Hilfe der Formanalyse von R. Reiche; die Bedeutung der Zeit in der Inszenierung; Maske, Verkleidung und Androgynität.

 

Ansprechpartnerin:

Dipl.-Psych. Veronika Schmidt


Ein Presse-Echo zur Theater-AG findet sich im „Thalia-Magazin“ unter folgendem Link:
http://issuu.com/fabian-hammerl-photography/docs/thalia_magazi_3_issuu/23


Aktuelles

Wintersemester 2017-18

Das neue Semesterprogramm ist online!

16.02.18

Zur Dekonstruktion geschlechtlicher Normativität - Queer Theory und Psychoanalyse. Die Wiener Psychoanalytikerin Mag.a Dr.in Esther Hutfless wird über die Schnittmengen zwischen Psychoanalyse und Queer Theory sprechen.

Weiterlesen ...

22.09.17

M. Fakhry Davids, britischer Psychoanalytiker aus London, hat am 22.09.17 einen Vortrag zum Themaüber 'Internal Racism' gesprochen.

Weiterlesen ...

20.04.17 ff.

Der Traum und die Psychoanalyse (Vortragsreihe). Torsten Maul, Dozent am Hamburger DPG-Institut hat am 11. Mai über den Umgang mit der Traumerzählung in psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Behandlungen gesprochen; moderiert wurde die Veranstaltung von Gabriele Amelung.

Weiterlesen ...