Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

Herbstakademie 2014

3. Psychoanalytische Herbstakademie  -  22. - 26. September 2014 in Hamburg

Die psychoanalytische Herbstakademie - eine Woche voller Vorträge und Diskussionsveranstaltungen zum Thema 'Größenwahn und Depression' - richtet sich an Studierende, an SchülerInnen der Oberstufen, an FachkollegInnen sowie an alle, die sich für Psychoanalyse interessieren.

Hier geht's zum gesamten Programm der Veranstaltungswoche. Vorträge zum Nachlesen finden Sie im Archiv.    

Insbesondere Studierenden verschiedener Fakultäten, aber auch allen an der Psychoanalyse Interessierten wurden hier in kompakter Form Grundbegriffe der Psychoanalyse, Einblicke in die klinisch-therapeutische Situation sowie Bezüge der Psychoanalyse zu Gesellschaft und Kunst nähergebracht.

Der Flyer mit Programm befindet sich hier.

Den Vortrag von Dipl.-Psych. Klaus Grabska finden Sie als pdf-Version im Archiv unter der Rubrik 'Nachlese'.

Aktuelles

Wintersemester 2017-18

Das neue Semesterprogramm ist online!

16.02.18

Zur Dekonstruktion geschlechtlicher Normativität - Queer Theory und Psychoanalyse. Die Wiener Psychoanalytikerin Mag.a Dr.in Esther Hutfless wird über die Schnittmengen zwischen Psychoanalyse und Queer Theory sprechen.

Weiterlesen ...

22.09.17

M. Fakhry Davids, britischer Psychoanalytiker aus London, hat am 22.09.17 einen Vortrag zum Themaüber 'Internal Racism' gesprochen.

Weiterlesen ...

20.04.17 ff.

Der Traum und die Psychoanalyse (Vortragsreihe). Torsten Maul, Dozent am Hamburger DPG-Institut hat am 11. Mai über den Umgang mit der Traumerzählung in psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Behandlungen gesprochen; moderiert wurde die Veranstaltung von Gabriele Amelung.

Weiterlesen ...