Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

Aktualisierte Übertragung

Aktualisierte Übertragung

Angelika Berghaus

12.06., 19.06. und 26.06.2014 von 20:15 bis 21:45
3 Doppelstunden

Wie zeigt sich die Übertragung in einer Stunde? Woran kann sie erkannt werden?
Anhand von Stundenprotokollen der Kandidaten soll die aktualisierte Übertragung entdeckt und ihre Manifestation/Entwicklung während der Stunde diskutiert werden. Das Seminar ist eine anwendungsorientierte Übung und setzt die theoretische Beschäftigung mit Übertragungskonzepten voraus.

Nur für Praktikanten!

Anmeldung unter: ABerhaus@t-online.de

Aktuelles

26.01.18

'Über die stillschweigende Duldung unmenschlicher gesellschaftlicher Zustände' - kognitionswissenschaftliche, psychoanalytische und politische Perspektiven. Vortrag von Prof. Dr. Mausfeld und Dr. med. Klingenburg-Vogel aus Kiel.

Weiterlesen ...

16.02.18

Zur Dekonstruktion geschlechtlicher Normativität - Queer Theory und Psychoanalyse. Die Wiener Psychoanalytikerin Mag.a Dr.in Esther Hutfless wird über die Schnittmengen zwischen Psychoanalyse und Queer Theory sprechen.

Weiterlesen ...

22.09.17

M. Fakhry Davids, britischer Psychoanalytiker aus London, hat am 22.09.17 einen Vortrag zum Themaüber 'Internal Racism' gesprochen.

Weiterlesen ...

20.04.17 ff.

Der Traum und die Psychoanalyse (Vortragsreihe). Torsten Maul, Dozent am Hamburger DPG-Institut hat am 11. Mai über den Umgang mit der Traumerzählung in psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Behandlungen gesprochen; moderiert wurde die Veranstaltung von Gabriele Amelung.

Weiterlesen ...