Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

Vier Psychologien

Grundbegriffe der Psychoanalyse: die vier Psychologien

Joachim Grefe

Donnerstag, 12. und 19.06.14 jeweils 18:30 bis 20:00
2 Doppelstunden

Im Laufe der Entwicklung des psychoanalytischen Ideengebäudes haben sich vier grundlegende Perspektiven auf den innerseelischen Prozess etabliert. Auch wenn sie heute manchmal als antiquiert oder gar unvereinbar dargestellt werden, bauen sie doch aufeinander auf und sind aufeinander bezogen. Das Seminar will die Sichtweisen der Trieblehre, der psychoanalytischen Ichpsychologie, der Objekt- und der Selbstpsychologie vermitteln. Damit wird die im letzten Semester begonnene Erarbeitung zentraler Grundlagen der Psychoanalyse im Überblick fortgesetzt.
Die Veranstaltung wendet sich ausdrücklich an Anfänger, kann aber ebenso als sinnvolle Vertiefung bei fortgeschrittener Aus- oder Weiterbildung genutzt werden.

Empfohlene Literatur (nicht Voraussetzung für die Teilnahme):
PINE, Fred (1990): Drive, Ego, Object, and Self. A Synthesis for Clinical Work. Basic Books

Anmeldung unter: dr.J.Grefe@t-online.de

Aktuelles

07.03.2018

Sei eine Eins - oder du bist eine Null! Ein neues Salonthema an einem neuen Ort: Thalia Nachtasyl, Alstertor.

Weiterlesen ...

31.05. - 03.06.18

'Wenn Zeit nicht alle Wunden heilt - Trauma und Transformation'

DPG-Jahrestagung vom 31.05.- 03.06. 2018 in Hamburg

Hier zum Programm

26.01.18

'Über die stillschweigende Duldung unmenschlicher gesellschaftlicher Zustände' - kognitionswissenschaftliche, psychoanalytische und politische Perspektiven. Vortrag von Prof. Dr. Mausfeld und Dr. med. Klingenburg-Vogel aus Kiel - eine Nachbetrachtung.

Weiterlesen ...

16.02.18

Zur Dekonstruktion geschlechtlicher Normativität - Queer Theory und Psychoanalyse. Die Wiener Philosophin Mag.a Dr.in Esther Hutfless wird über die Schnittmengen zwischen Psychoanalyse und Queer Theory sprechen.

Weiterlesen ...