Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

Fallgeschichten M. Klein

Lernen aus Krankengeschichten

Melanie Klein: Der Fall Richard

 

Jutta Baumann, Almut Rudolf-Petersen

 

Samstag, 05.07.2014 von 10:00 bis 14:00

5 Unterrichtsstunden

 

Das Seminar lädt -  ergänzend zum Seminar  ‚Der psychoanalytische Säugling‘ – dazu ein, sich Melanie Klein - ihrer Person, ihrer Theorie und dem Diskurs der Psychoanalytischen Community – an Hand einer Fallstudie zu nähern: Wir beschäftigen uns mit der Behandlung von Richard, einer von Melanie Klein durchgeführten, vollständig protokollierten Kinderanalyse eines zehnjährigen Jungen, den sie während des 2. Weltkriegs über 4 Monate hinweg täglich behandelte. 15 Jahre nach Abschluss der Behandlung, am Ende ihres beruflichen Schaffens bzw. bis kurz vor ihrem Tod, redigierte sie ihre Notizen und versah jedes Stundenprotokoll mit Anmerkungen, so dass das Buch (‚Der Fall Richard‘) einen sehr guten Blick auf Kleins klinische Präsenz und ihre theoretische Begrifflichkeit erlaubt.

Im historischen Teil des Seminars werden uns die Biographie Melanie Kleins und auch die für die Geschichte der Psychoanalyse bedeutsame wissenschaftliche Auseinandersetzung zwischen Melanie Klein und Anna Freud beschäftigen, die die Britische Psychoanalytische Gesellschaft von 1943 bis 1944 durchführte und die zur Bildung von 3 Gruppen – den Klein- bzw. den Freud-Anhängern und der sog. Middle Group führte, der u.a. Winnicott, Fairbairn und Balint angehörten.

Das Seminar ‚Der psychoanalytische Säugling‘ ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Für: alle ABT und GasthörerInnen

 

Anmeldung unter: almutrudolf@yahoo.de

 

Aktuelles

Wintersemester 2017-18

Das neue Semesterprogramm ist online!

16.02.18

Zur Dekonstruktion geschlechtlicher Normativität - Queer Theory und Psychoanalyse. Die Wiener Psychoanalytikerin Mag.a Dr.in Esther Hutfless wird über die Schnittmengen zwischen Psychoanalyse und Queer Theory sprechen.

Weiterlesen ...

22.09.17

M. Fakhry Davids, britischer Psychoanalytiker aus London, hat am 22.09.17 einen Vortrag zum Themaüber 'Internal Racism' gesprochen.

Weiterlesen ...

20.04.17 ff.

Der Traum und die Psychoanalyse (Vortragsreihe). Torsten Maul, Dozent am Hamburger DPG-Institut hat am 11. Mai über den Umgang mit der Traumerzählung in psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Behandlungen gesprochen; moderiert wurde die Veranstaltung von Gabriele Amelung.

Weiterlesen ...