Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

26. - 30.09.2016

Psychoanalytische Herbstakademie 2016. Wieder in Hamburg! Die Themen der Vorträge und AG im Einzelnen.

Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer (Francisco de Goya).
Hass. Gewalt. Krieg.
ORT: Universität Hamburg, Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg

 

Montag

Wulf-Volker Lindner: Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer (Goya) – der Traum der Vernunft Einsichten (Vortrag)

Lutz Götzmann: Erkannte Martin Heidegger das Reale? Über die Tücke des (deutschen) Traumas (Vortrag)

 

Dienstag

Günter Holler: Die Perversion – ein Ungeheuer? Gedanken zu einem psychoanalytischen Konzept (Vortrag mit AG am Nachmittag)

Mechthild Klingenburg-Vogel: Warum Krieg - oder wie krieg ich Frieden? (Vortrag mit AG am Nachmittag)

Vera Brüsewitz: Kampf und Flucht, der Krieg im Kopf – eine Falldarstellung (AG am Nachmittag)

Almut Rudolf-Petersen: Lesbische Psychoanalytikerinnen, schwule Psychoanalytiker - neue Übertragungskonstellationen (AG am Nachmittag)

 

Mittwoch

Claas Happach: 'Geht's auch ohne?' Gewalt in der Psychiatrie aus psychoanalytischer Sicht (Vortrag)

Hans – Jürgen Wirth: Versuch, das radikal Böse zu verstehen (Öffentlicher Vortrag am Abend)

 

Donnerstag

Angela Moré: Im Schatten der Schuld. Psychische Belastungen bei den Nachkommen von Tätern und Täterinnen  (Vortrag)

Christoph Bialluch: Entgegen aller Vernunft? Versuch über das  „freiwillige“ Ziehen in den Krieg (Vortrag mit AG am Nachmittag)

Inge Hahn: Das Erbe der Vergangenheit – Transgenerationelle Auswirkungen traumatischer Kriegserfahrungen (AG am Nachmittag)

Markus Feil: Taten Täter Therapien - Psychotherapie mit Straftätern (AG am Nachmittag)

 

Abstracts zu den Vorträgen und Arbeitsgruppen

 

Aktuelles

Alle Ausbildungsplätze für 2019

sind belegt, so dass wir Bewerbungen leider erst wieder Ende 2019 berücksichtigen können. Wenn Sie Fragen zur Aus- oder Weiterbildung haben,

Weiterlesen ...

20.11.18

Der psychoanalytische Salon findet an diesem Dienstag Abend wieder im Thalia Nachasyl statt

Weiterlesen ...

Hier finden Sie unser Seminarprogramm

für das Wintersemester 2018/19. An vielen Seminaren können Gasthörende teilnehmen; wir freuen uns über Interessierte.

Weiterlesen ...

31.05.18

Trauma, Nachträglichkeit und die Bedeutung des Anderen - Ilka Quindeau. Eröffnungsvortrag der DPG-Jahrestagung. In unmittelbarer Nähe des Dammtorbahnhofs im Radisson Blu Hotel, Marseiller Str. 2, Raum New York. Beginn: 20:00. Öffentlicher Vortrag, Eintritt frei.