Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

13.02.20

Gewalterfahrungen einer Stadt: Hat G 20 uns verändert?

Veranstaltungsort: Westflügel des Hauptgebäudes der Universität Hamburg, Edmund Siemers Allee 1, Raum 221, 20146 Hamburg, 19:30 bis 21:30 Uhr

 

Teilnehmer*innen der Podiumsdiskussion: Prof. Hans-Jürgen Wirth (Gießen) (Moderation), Mechthild Klingenburg (Kiel), Volker Friedrich (Hamburg), Stefan Malthaner (Hamburger Institut für Sozialforschung, Arbeitsgruppe Makrogewalt).

Bis auf Stefan Malthaner sind die Podiumsteilnehmer*innen auch Referent*innen der Ringvorlesung 2019 zum Thema 'Gewalt' gewesen.

Es soll weniger um eine retrospektive Bewertung der Gewaltphänomene um G20 gehen, sondern vielmehr um die Frage, ob und inwieweit G 20 uns selbst verändert hat: unsere Einstellungen und Sichtweisen, unseren Umgang und vielleicht auch unsere therapeutische Haltung.

Gabriele Amelung (DPG), Annegret Boll-Klatt (IfP), Ulrich Lamparter (AEMI), Andreas Sadjiroen (MBI), Isolde de Vries (APH)

Aktuelles

Ringvorlesung an der Uni

Ab April dieses Jahres findet die alljährliche Ringvorlesung statt, dieses Mal mit dem Thema 'Lieben',

Weiterlesen ...

Leider können wir

keine weiteren Interessent:innen mehr zulassen und nehmen deshalb auch keine Bewerbungen mehr entgegen. Bitte wenden Sie sich an die anderen psychodynamischen Institute Hamburgs.

Beginn des Sommersemesters in pandemischen Zeiten

am 08. April 2021. Wir freuen uns, wenn Sie als Gasthörer:in

Weiterlesen ...

Sommersemester 2020 - remote

In diesem Semester ist alles anders. Unsere Seminare finden als Videokonferenzen statt.

Weiterlesen ...