Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

DPG Institut Hamburg

TfP-Seminar schizo Psychotische 2

Tiefenpsychologische Behandlung schizophreniform psychotischer Patienten II

Birgit Nilsson

Samstag, 15.11.14., 10:00 bis 15:30

3 Doppelstunden

In der Psychosentherapie sind Modifikationen der Behandlungstechnik notwendig. Anhand zweier tiefenpsychologischer Fallvignetten beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

Welche Besonderheiten sind bei der Indikation, Rahmensetzung, Antragstellung und Beendigung zu beachten? Welche Therapieziele sind sinnvoll?

Wie kann die Behandlerin das schizophrene Dilemma in der Übertragungsbeziehung einfühlsam handhaben? Wie lässt sich trotz dieses Dilemmas eine noninvasive, tragfähige, schützende therapeutische Beziehung entwickeln? Wie kann durch die Bildung von Übergangssubjekten dem Patienten ermöglicht werden, im Kontakt als Person zu existieren?

Auf welche Weise können existentielle Angst und namenloses Grauen beruhigt werden? Wie kann aggressive Destruktivität contained und entgiftet werden?

Was ist ein sinnvoller Umgang mit Denkstörungen und floriden psychotischen Symptomen? Wann sind Spiegelung, wahninterne und wahnexterne Deutungen indiziert?

Wie können Realität, Zeit und Symbolisierung wieder etabliert werden?

LIteratur:

Lempa, Günter, von Haebler, Dorothea (2012): Werkzeugkasten des psychodynamischen Psychose-therapeuten. Aus: Psychotherapeut 57, S. 495-504

Anmeldung unter: birgit@drnilsson.de

 

Aktuelles

Alle Ausbildungsplätze für 2019

sind belegt, so dass wir Bewerbungen leider erst wieder Ende 2019 berücksichtigen können. Wenn Sie Fragen zur Aus- oder Weiterbildung haben,

Weiterlesen ...

20.11.18

Der psychoanalytische Salon findet an diesem Dienstag Abend wieder im Thalia Nachasyl statt

Weiterlesen ...

Hier finden Sie unser Seminarprogramm

für das Wintersemester 2018/19. An vielen Seminaren können Gasthörende teilnehmen; wir freuen uns über Interessierte.

Weiterlesen ...

31.05.18

Trauma, Nachträglichkeit und die Bedeutung des Anderen - Ilka Quindeau. Eröffnungsvortrag der DPG-Jahrestagung. In unmittelbarer Nähe des Dammtorbahnhofs im Radisson Blu Hotel, Marseiller Str. 2, Raum New York. Beginn: 20:00. Öffentlicher Vortrag, Eintritt frei.